Arbeit

Salzlege, München

Im Münchner Osten entsteht auf geschichtsträchtigem Grund direkt an der alten Salzstrasse gelegen ein Neubau-Ensemble, das in Ausformung und Nutzung Bezug auf den besonderen Ort und seine 2000 jährige Geschichte nimmt.

Der Entwurf sieht ein Ensemble aus einem quadratischen Gebäude und einer winkelförmigen Erweiterung des bestehenden Wohngebäudes vor. Das Gebäudevolumen der SALZLEGE markiert und verankert die alte Salzstraße in Oberföhring. Sie wird als öffentliches Gebäude entwickelt, welches für Ausstellungen, Veranstaltungen und kulturelle Nutzungen konzipiert wird.

Typ:   Neubau eines multifunktionalen Gewerbebaus mit Verkaufsnutzung
Bauherr:   Privat
Leistungsphasen: LPH 1-9
Jahr:   2018-2020