Büro

N-V-O office

Philosophie

Bauen ist seit jeher auch ein kultureller Akt. Im Bauen drücken sich Geist, Kultur und Können einer Zeit aus. Erst im Erschaffen von Räumen, im Wechselspiel von Konstruktion und Proportion, im handwerklichen Detail und in der Qualität der Materialien entsteht Architektur als kultureller Beitrag. 

Gebäude und Räume sollten nicht nur konstruktiv und funktional überzeugen. Erst wenn es gelingt die Menschen auch im Herzen anzusprechen, werden sie bereichert und in weiterer Folge sorgsam mit den Gebäuden umgehen. Die Menschen profitieren von einer höheren Lebensqualität, die Gesellschaft von echter Nachhaltigkeit: Durch die lange Lebenszeit eines Gebäudes lösen sich vermeintliche Widersprüche zwischen Ökonomie und Ökologie auf. Wir sind davon überzeugt, dass dadurch auch ein erheblicher Mehrwert für den Bauherrn erschlossen wird.

Unsere Antworten sind einfach, angemessen und zukunftsorientiert. Wir suchen Partner, mit denen wir langlebige und inspirierende Gebäude realisieren können. 

Lebenswert für den Menschen und sorgsam im Umgang mit der Natur. Denn auf lange Sicht geht das Eine nicht ohne das Andere.

Fachkompetenzen

  • Hoch motiviertes Team mit langjähriger Berufserfahrung
  • Fortlaufende Weiterbildungen
  • Klar geordnete Bürostruktur und Arbeitssystematik
  • Dokumentierte, nachvollziehbare und transparente Planungsschritte
  • Zuverlässiges Zeit- und Kostenmanagement
  • Professionelle IT- Struktur, Hard- und Software zur Umsetzung aller Leistungsphasen
  • Spezialwissen Holzbau
  • Spezialwissen ökologische und langlebige Bauweisen
  • Spezialwissen Life-Cycle Ökonomie

Leistungen

  • Städtebauliche Studien und Planungen
  • Städtebauliche Wettbewerbe
  • Objektplanung LPH 1-9, alle Leistungen der HOAI
  • Realisierungswettbewerbe
  • Preisrichtertätigkeit
  • Machbarkeitsstudien
  • Strategische Beratung

Bürostruktur

  • 2 Partner, 1 Assistentin der Geschäftsleitung, 12 angestellte Architektinnen und Architekten
  • Zwei Standorte: München, Regensburg
  • Professionelle IT- Struktur und Datensicherheit, Plotter, Drucker, 3D-Drucker
  • Programme: Vectorworks, Office, Affinity & Publisher, SJ AVA, BuildUp

Büroprofil

Das Büro wurde 2009 von Clemens Nuyken und Christoph von Oefele in München gegründet. Beide führen zusammen N-V-O Architekten. Wir planen und realisieren seit über 10 Jahren erfolgreich unterschiedlichste Bauaufgaben mit hohem Anspruch und qualitätsvoller Architektur. 2013 erhielt unser Büro den Förderpreis der LSH München, viele unserer realisierten Projekte wurden mehrfach prämiert und ausgezeichnet. 2018 folgte der Eintrag in die Stadtplanerliste. 2020 wurde ein weiterer Standort in Regensburg eröffnet.

Das Herz unseres Büros ist das Team. Es besteht aus erfahrenen und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit Kreativität, Neugier und Engagement die Planung vielfältiger Bauvorhaben gestalten und ausführen. Offenheit und gegenseitige Wertschätzung prägen unsere Zusammenarbeit nach innen wie nach außen. Dabei stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren sowie der Beitrag für die Öffentlichkeit und Nutzer stets im Mittelpunkt.

Clemens Nuyken

Dipl. Arch. ETH, Architekt BDA Stadtplaner, ByAK 182.405 Partner

Clemens Nuyken
  • 2018 Eintragung in die Stadtplanerliste
  • 2017 Umfirmierung zur PartG mbB
  • 2014 Aufnahme in den AKJAA des BDA
  • 2013 Auszeichnung mit dem Förderpreis der Landeshauptstadt München
  • 2013 - 2015 Lehrauftrag an der Hochschule Regensburg, Lehrstuhl für Entwerfen und Gebäudelehre
  • 2012 Berufung in den BDA, Bund Deutscher Architekten
  • 2009-2013 TU München, Akademischer Rat, Studio Krucker Bates, Lehrstuhl für Städtebau und Wohnungswesen
  • 2009 N-V-O Architekten, München
  • 2007-2009 Meili Peter Architekten, München, Mitarbeit an ‚Mitten in München‘ – Umbau des ehemaligen SZ-Areals in München
  • 2006-2007 Tony Fretton Architects, London, Grossbritannien, Projektarchitekt für verschiedene Projekte in Amsterdam
  • 2003-2006 Peter Zumthor, Haldenstein, Schweiz, Mitarbeit am Neubau des Kolumbamuseums Köln
  • 2000-2003 ETH Zürich, Diplom bei Prof. Miroslav Sik

Christoph von Oefele

Dipl. Arch. ETH, Architekt BDA Stadtplaner, ByAK 182.190 Partner

Christoph von Oefele
  • 2018 Eintragung in die Stadtplanerliste
  • 2017 Umfirmierung zur PartG mbB
  • 2014 Mitglied im temporären Gestaltungsbeirat der Bayerischen Architektenkammer
  • 2013 Auszeichnung mit dem Förderpreis
  • 2012-2014 Lehrauftrag an der Hochschule Regensburg, Lehrstuhl für Entwerfen und Gebäudelehre
  • 2012 Berufung in den BDA, Bund Deutscher Architekten
  • 2009-2011 Akadmie der Bildenden Künste, München, Vertretung Mittelbau
  • 2009 Gründung N-V-O Architekten
  • 2007-2013 Akademie der Bildenden Künste, München, Künstl. Mitarbeiter, Aufbaustudiengang Architektur
  • 2003-2007 Baumschlager-Eberle, Lochau, Österreich, Projektleiter Nordwesthaus Fussach, Mitarbeit an Solids Amsterdam
  • 2000-2003 ETH Zürich, Diplom bei Prof. Miroslav Sik

Mario Gyurov

Mario Gyurov
M.A. Architektur

Maximilian Benedikt Heidecker

Maximilian Benedikt Heidecker
Architekt Dipl.-Ing. Univ.

Jakob Heie

Jakob Heie
M.A. Architektur

Benjamin Jaschke

Benjamin Jaschke
Architekt BYAK

Sebastian Peter

Sebastian Peter
M.A. Architektur

Sandra Polenz

Sandra Polenz
Assistenz der Geschäftsführung

Marian Prifling

Marian Prifling
Architekt BYAK

Nikola Schiemann

Nikola Schiemann
M.A. Architektur

Johannes Schlüter

Johannes Schlüter
M.A. Architektur

Przemyslaw Skrzypczyk

Przemyslaw Skrzypczyk
M.A. Architektur

Sean Simpson

Sean Simpson
MSc. Architekt ByAK

Carola Sirvent de Haz

M.A. Architektur

Preise und Auszeichnungen

Unsere Werke sind vielseitig und haben
zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten.

Preise und Auszeichnungen
  • 2021 Nominiert für den EU Mies Award 2022 mit Werk 12
    Preisträger beim DAM-Preis 2021 für Werk 12
    Anerkennung Werk 7 für Regionalpreis Oberbayern 2021
  • 2020 Realisierungswettbewerb Wiesentfelserstrasse München 1.Preis
    Shortlist Werk 7 & Werk 12 für Regionalpreis Oberbayern 2021
    Finalist DAM Preis 2021 für Werk 12
    Auszeichnung Best Architects 2021 für Werk 12
    Architektur-Stern des Jahres, Werk 12
    Gewinner German Design Award für Werk 7
  • 2019 Architektouren Bayern, Werk 7
    Auszeichnung Best Architects 2020 für Werk 7
    Nominierung DAM Preis 2020 für Werk 7
    Einladungswettbewerb Goethequartier, Sonthofen, 3.Preis
  • 2018 Einladungswettbewerb Lena-Christ-Strasse, Rosenheim, 2. Stufe Engere Wahl
    Architektouren Bayern, Gravity Lab
    Wettbewerb Staufenstrasse, Landberg, Preisgruppe
    Wettbewerb Bauer&Schaurte Areal, Neuss, 2. Stufe, 3.Preis
    Wettbewerb Angerinsel, Nittenau, ein 2.Preis/Zuschlag nach Überarbeitung
  • 2017 Wettbewerb Bahnhofsareal, Landshut, 3.Preis
  • 2016 Einladungswettbewerb Münchberger Strasse, München, 3. Preis
    Einladungswettbewerb Prinz-Eugen-Kaserne, München, 1.Preis
    Einladungswettbewerb Angerstraße, Freising, Engere Wahl
  • 2015 Einladungswettbewerb Stadtgalerie und Parkhaus Weiden, 3.Rang
  • 2014 Wettbewerb Brantstrasse München, 2.Preis
  • 2013 Wettbewerb Gewerbehof Nord München, Anerkennung
    Auszeichnung mit dem Förderpreis 2013 der Landeshauptstadt München
    Nominierung für den Förderpreis 2013 der Landeshauptstadt München
  • 2012 Geplant + Ausgeführt 2012, Preis für gutes Handwerk, Nominierung für Jodok
  • 2011 Wettbewerb Funkkaserne München für Fink+Jocher und Stefan Forster, 3.Preis
    Holzbaupreis Bayerischer Wald, Preisträger, Hackschnitzelheizhaus
    Häuser des Jahres, Callwey Verlag, Anerkennung für Haus W
    Red-Dot-Design-Award, Honorouble Mention für Pavillon360
    Architektouren Bayern, Hackschnitzelheizhaus und Hochstrasse
  • 2010 Bayerischer Holzbaupreis, Anerkennung für Jodok
    Architektouren Bayern, Jodok
  • 2009 Handwerk+Form Bregenzerwald, Hauptpreiskategorie für Jodok
    Wettbewerb Ramersdorf Mitte für Baumschlager-Eberle, 2. Preis
    Wettbewerb Hirschgarten MK3+MK4 für Baumschlager-Eberle, 4.Preis
  • 2007 Wettbewerb Leopoldstrasse München für Baumschlager-Eberle, 3.Preis